Nach oben

Veröffentlichungen Erdgasnetz

  • Veröffentlichungen GasNEV § 27 (2)
    Netzebene (Stand 31.12.2019) HD MD ND
    Länge des Gasleitungsnetzes (ohne Netzanschlussleitungen) km 17 45 47
    Länge der Leitungen im Hochdrucknetz nach Klassen
    Klasse E (Nennweite DN: ≥ 200-350 mm)
    Klasse F (Nennweite DN: ≥ 100-200 mm)

    km
    km

    5
    12
       
    Entnahmearbeit kWh/a 293.438.100
    Anzahl der Ausspeisepunkte Anz. 5 949 3.333
    zeitgleich Jahreshöchstlast aller Entnahmen MW 104
    Zeitpunkt des Auftretens Datum/Zeit 22.01.2019, 09:00:00 Uhr
  • Veröffentlichungen GasNZV § 40 Abs. 1

    Die Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG ist kein Fernleitungsnetzbetreiber. Somit entfallen die Punkte 1 – 6 gemäß § 40 Abs. 1 GasNZV.

    1. Gasbeschaffenheit bezüglich des Brennwertes „Hs,n

      Im Netzgebiet wird Erdgas H mit einem Referenz-Brennwert Hs,n von 11,1 kWh/Nm³ verteilt. Die Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG weist darauf hin, dass es sich bei diesem Brennwert um einen durchschnittlichen Wert handelt; dieser Brennwert ist nicht abrechnungsrelevant.

      Das in das Netz der Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG einzuspeisende Erdgas muss den Bestimmungen des DVGW-Regelwerkes, Arbeitsblatt G 260, entsprechen.

      Aufgrund aktueller Mitteilungen mehrerer vorgelagerter Netzbetreiber kann es zukünftig zu kurzzeitigen oder ggf. auch dauerhaften Veränderungen der Gasbeschaffenheit kommen. Ursache hierfür sind Veränderungen in den Transportstrukturen und den damit verbundenen Änderungen der Gasflüsse. Darüber hinaus kann es vermehrt zu Einspeisungen und Weiterleitungen von Biogas kommen. Die Einhaltung der Gasbeschaffenheit nach DVGW-Regelwerk, Arbeitsblatt G 260, bleiben davon unberührt.

      Veröffentlichung des Abrechnungsbrennwertes: Brennwertportal
       
    2. Regeln für den Anschluss anderer Anlagen und Netze an das vom Netzbetreiber betriebene Netz sowie den Zugang solcher Netze und Anlagen zu dem vom Netzbetreiber betriebenen Netz
       
    3. im örtlichen Verteilnetz zur Anwendung kommende Standardlastprofile
       
    4. Zuordenbarkeit jeder Entnahmestelle zu einem oder mehreren Marktgebieten

      Bis 30.09.2018
      Marktgebiete: GASPOOL Balancing Services GmbH, NetConnect Germany GmbH & Co. KG

      Ab 01.10.2018
      Marktgebiet: GASPOOL Balancing Services GmbH
       
    5. Mindestanforderungen an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach § 4 sowie die Vereinbarung nach § 8 Abs. 6
       
    6. Ansprechpartner im Unternehmen für Netzzugangsfragen

    Satz 7   Gasnetzkarte

  • Veröffentlichungen EnWG § 23

    Sofern Betreiber von Energieversorgungsnetzen der Ausgleich des Energieversorgungsnetzes obliegt, müssen die von ihnen zu diesem Zweck festgelegten Regelungen einschließlich der von den Netznutzern für Energieungleichgewichte zu zahlenden Entgelte sachlich gerechtfertigt, transparent, nichtdiskriminierend und dürfen nicht ungünstiger sein, als sie von den Betreibern der Energieversorgungsnetze in vergleichbaren Fällen für Leistungen innerhalb ihres Unternehmens oder gegenüber verbundenen assoziierten Unternehmen angewendet und tatsächlich oder kalkulatorisch in Rechnung gestellt werden.

    Die Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG bietet keinen Bilanzausgleich an.

  • Bilanzierungsbrennwert

    Den Bilanzierungsbrennwert entnehmen Sie bitte der beiliegenden Datei.